„Die erfolgreiche Zertifizierung unseres Qualitäts- und Umweltmanagementsystems nach DIN EN ISO 9001 und 14001 ist für unser Unternehmen ein wichtiger Meilenstein. Unser Ziel ist es, auch in Zukunft am Puls der Zeit zu sein – denn Qualitäts- und Umweltmanagement bedeutet kontinuierliche Verantwortung auf allen Ebenen. Unsere Politik und deren Grundsätze sind durch die erfolgreiche Zertifizierung bestätigt.“

Otmar M. Rau, Geschäftsführer

GESA Qualitäts- und Umweltpolitik

Die Erfüllung der Erwartungen unserer Kunden ist unser oberster Unternehmensgrundsatz. Er schließt das Einvernehmen mit Umwelt und Gesellschaft ein. Dies erreichen wir durch die ständige Überwachung und kontinuierliche Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen. Unsere Leistung bzw. die Kundenzufriedenheit messen wir hauptsächlich am Urteil des Kunden. Jeder Mitarbeiter trägt durch seine persönliche Leistung zur Qualität unserer Dienstleistungen und Produkte bei.

Uns ist bewusst, dass jegliche unternehmerische Tätigkeit mit unvermeidbar auftretenden Auswirkungen auf die Umwelt verbunden ist. Auf eine ständige Verringerung dieser Einflüsse sowohl in qualitativer als auch in quantitativer Hinsicht hinzuwirken, ist unser Schwerpunkt. Hierzu gehört aufbauend auf der Einhaltung der relevanten gesetzlichen Bestimmungen die ständige Weiterentwicklung und Verbesserung der angewendeten Verfahren sowie die Berücksichtigung von Umweltaspekten bei der Entwicklung neuer Produkte. Energiesparende Maßnahmen werden mit innovativen und nachwachsenden Rohstoffen kombiniert und verbessern so die Öko-Bilanz unserer Produktion.

Unsere Politik und deren Grundsätze sind durch die erfolgreiche Zertifizierung gemäß der Forderungsnormen DIN EN ISO 9001 und 14001 bestätigt.