Girls' & Boys' Day bei GESA

Ende März war es wieder mal soweit – die GESA hat elf interessierte Schülerinnen und Schüler zum

Girls‘ Day und Boys‘ Day

empfangen, um ihnen die Arbeitswelt etwas näher zu bringen.

Um sich unsere Produkte vorstellen zu können und einen ersten Einblick in die verschiedenen Produktionsprozesse zu bekommen, startete der Tag mit einer Führung durch den Betrieb. Im Atelier staunten die Mädchen und Jungen über die fertigen Theken und Displays und waren sehr angetan von der Produktvielfalt der GESA. Beim Rundgang durch die Produktion mit den einzelnen Fertigungsschritten wurde allen schnell klar, dass viel kreatives Geschick und technisches Wissen notwendig ist, um die begehrten Kosmetikartikel entsprechend zu positionieren. Im Tiefziehbereich schauten sie interessiert zu, wie unsere Verfahrensmechaniker aus Kunststoffplatten Einsätze für Kosmetiktheken formten. Sie waren erstaunt, dass sich mit dem gleichen Verfahren zum Beispiel auch Herzen formen lassen, die sie im Anschluss selbst tiefziehen durften. Weitere interessante Stationen waren die Druckerei sowie die Laser- und Fräsabteilung. Die letzte Station war dann das Atelier, wo sie selbst ihre Fingerfertigkeit unter Beweis stellen konnten. Hier waren ihre Namen in filigranen Plot-Schriftzügen vorbereitet, die sie selbstständig entgittern durften.

Nach einem ereignisreichen Tag verließen die Schülerinnen und Schüler die GESA und waren sich einig,
dass die GESA und ihre Produkte „echt cool“ sind!

Na, wenn das kein gelungener Ausflug in die Arbeitswelt war ……

Zurück